TUPO

Sozialpädagogische Wohngemeinschaft Oberland

Informationen zu unserem Betreuungskonzept

Das Jugendalter ist nach Erik Erikson geprägt als Zeit der Krise zwischen der Identität und der Rollendiffusion. Jede Krise kann jedoch auch als Entwicklungschance verstanden werden. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, die Jugendlichen in dieser Phase insbesondere bei der Suche nach ihrem Selbstbild und der Bewältigung der identitätsstiftenden Entwicklungsaufgaben zu unterstützen.

Unser pädagogisches Konzept zielt  darauf ab, die individuellen Kompetenzen und Ressourcen unserer Jugendlichen herauszuarbeiten und zu stärken, gemeinsam mit ihnen realistische und umsetzbare Zielperspektiven zu schaffen und sie bei der Umsetzung dieser im Alltag zu unterstützen. Es ist uns insbesondere ein Anliegen, auf die individuellen Bedürfnisse der Jugendlichen einzugehen, sie ein Stück weit bei ihren Erfahrungen zu begleiten und sie zur Selbstreflexion anzuregen.

Als langfristiges Ziel erachten wir die Heranführung und Förderung eines selbstständigen und eigenverantwort-lichen Lebens unserer Jugendlichen. 




 
E-Mail
Karte
Infos